Kostenloser Versand ab 15,- €
Kauf auf Rechnung
Vorbestellung möglich

Margit Ruile

Autor*in

Margit Ruile wurde 1967 in Augsburg geboren. Sie studierte an der Münchner Filmhochschule, wo sie nach ihrem Abschluss mehr als zehn Jahre in der Lehre tätig war, drehte Dokumentationen und arbeitete als Drehbuchlektorin.
Auch das Geschichtenerzählen lernte sie zuerst beim Film. Später fand sie dann heraus, dass Schreiben sich anfühlt, wie im Schneideraum zu sitzen - mit dem riesengroßen Vorteil, dass man die fehlenden Szenen nicht nachdrehen muss, sondern einfach erfinden kann.
Margit Ruile lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in München.

Alle

Veranstaltungen

14.02.2023, 08:55 Uhr
80335 München

Margit Ruile zu Gast im Wittelsbacher-Gymnasium

Lesung mit Gespräch

Mehr Info

Aktuelles

Loewenstarke Leseförderung: Erster Schul-Podcast-Preis für „Alles, was ich in dir sehe“

Die Stadt Offenbach hat es sich zum Ziel gemacht, neue Impulse bei der Leseförderung zu setzen. Deshalb hat die Stadtbibliothek in Kooperation mit der Podcast-Initiative BÜCHERALARM und dem Loewe Verlag in diesem Jahr erstmalig den Podcast-Preis Offenbach-BÜCHERALARM-Trophy vergebenNeun Offenbacher Schulklassen produzierten dafür eine eigene Podcast-Folge zu einem Loewe-Buch. Den ersten Platz erhielt die Klasse 10b der Marienschule für Ihre Produktion zu Alles, was ich in dir sehe!

Mehr Info

„Der Zwillingscode“ ist in der Kategorie „Bestes Buch“ nominiert!

Die Nominiertenliste des Phantastik-Literaturpreises SERAPH steht fest

Die Phantastische Akademie hat die Nominierten für den SERAPH 2022 bekannt gegeben – und Der Zwillingscode von Margit Ruile ist dabei! Neben zwölf anderen Titeln hat das Werk in der Kategorie Bestes Buch nun Chancen auf den renommierten Literaturpreis für Phantastik.

Mehr Info