Gastbeitrag von Ally | Loewe Verlag
Kostenloser Versand ab 15,- €
Kauf auf Rechnung
Vorbestellung möglich
31.03.2016

Gastbeitrag von Ally

Meine Eindrücke zur Loewe Teatime

Während der Leipziger Buchmesse 2016 trafen sich am Freitagnachmittag, den 18. März im Café des Theaterhaus Schille einige ausgewählte Buchblogger zur „Loewe Teatime“. Bloggerin Ally war dabei und schildert ihre Erlebnisse:

Im Theaterhaus Schille befindet sich in einem Teil des Gebäudes ein wunderhübsch gestalteter Raum.  Die Wände sind in einem kräftigen gelb gestrichen, dunkelrote Samtvorhänge, passende dunkelrote Kissenbezüge, ein dunkelbrauner Holzboden und viele Fotos und Bilder an den Wänden strahlen eine unheimliche Gemütlichkeit aus.  Kleine Tische mit gelben Tischdecken, eine Menükarte, sowie englische Fähnchen trugen an diesem Nachmittag ebenfalls zu einer absoluten Wohlfühlatmosphäre bei.

Gemeinsam mit etwa 30 anderen Bloggerinnen und Bloggern durfte ich der ersten „Loewe Teatime“ beiwohnen. Gleich zu Beginn wurden wir mit unterschiedlichen Tees, leckeren englischen Gurken-Käse-Sandwiches und Scones (ein britisches Gebäck) verwöhnt. Nicolai Lindner, Leiter des Onlinemarketings bei Loewe, begrüßte alle Anwesenden gewohnt charmant und erklärte uns kurz den Ablauf des bevorstehenden Nachmittags.

Anschließend wurden die drei Spitzentitel und Highlights des kommenden Sommer- und Herbstprogramms („Das Spiel von Liebe und Tod“ von Martha Brockenbrough, „Demon Road – Hölle und Highway“ von Derek Landy, „Elanus“ von Ursula Poznanski)  ausführlich von Franziska Frank, Nicolai Lindner und Isabell Helger vorgestellt. 

Das Spiel von Liebe und Tod von Martha BrockenbroughDemon Road - Hölle und Highway von Derek LandyElanus von Ursula Poznanski

Diese drei Titel sowie drei weitere Sommer- und Herbstneuerscheinungen („Himmelstiefe“ von Daphne Unruh, „Post this Book – Teile deine Kreativität“ von Nikalas Catlow und David Sinden, „PewDiePie – Das ultimative Fanbuch“ von Jo Berry) bekamen wir inklusive einer kurzen Inhaltsangabe in Form eines „Teatime Menüs“ schon vorab „serviert“.  Bereits diese Menükarte machte mich unglaublich neugierig, doch nach dieser tollen Präsentation steht definitiv fest, dass ich die drei sehr ungewöhnlichen und besonderen Bücher unbedingt lesen muss!

Im Anschluss an die Buchpräsentationen stellten uns die Verlagsmitarbeiter noch einige Fragen zum Thema bloggen, die Zusammenarbeit  und Vernetzung untereinander, sowie auch mit dem Verlag.  Daraus entstand eine sehr spannende und lebhafte Diskussion.  Ich finde es absolut großartig, dass dem Loewe Verlag die Belange und Interessen von uns Bloggern so wichtig sind, und diese auch derart wertgeschätzt werden. 

Die ohnehin schon fröhliche und ausgelassene Stimmung steigerte sich noch einmal deutlich, als Ehrengast Ursula Poznanski den Raum betrat. Wir kamen in den Genuss der Premierenlesung zu ihrem neuen (oben vorgestellten) Roman „Elanus“. Ich bin ein absoluter Fan von Ursula Poznanski, ihre Geschichten sind immer sehr spannend, gut strukturiert und setzen sich mit aktuellen Ereignissen auseinander.  Wie immer war auch diese Lesung von ihr fantastisch und sehr humorvoll. Frau Poznanski nahm sich viel Zeit, um unsere Fragen zu beantworten und stand im Anschluss daran natürlich auch noch für Autogramm- und Signierwünsche zur Verfügung.
Ich habe diesen wundervollen Nachmittag, der viel zu schnell zu Ende ging, in vollen Zügen genossen und freue mich bereits heute auf eine Fortsetzung oder eine ähnlich tolle Veranstaltung des Verlags.

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte und selbstverständlich auch Dankeschön für die wunderschöne Tasse, die mich mit Sicherheit immer an diesen genialen Nachmittag erinnern wird.

Liebe Grüße

Ally
magicallyprincess.blogspot.de

WEITEREMPFEHLEN

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare 0

Kommentar schreiben