Das zufällige Leben der Azalea Lewis | Jugendbücher von Loewe - Empfehlungen und Neuerscheinungen
Kostenloser Versand ab 15,- €
Kauf auf Rechnung
Vorbestellung möglich
27.07.2015

Das zufällige Leben der Azalea Lewis

Geschieht alles aus einem bestimmten Grund?
 
Das Leben ist eine ständige Suche, findet Azalea: nach Mustern in einem willkürlich erscheinenden Universum, nach der Wahrheit, nach Liebe oder auch nach einer anständigen Pizza in Nord-London. Wie man mögliche Antworten auf all diese Fragen finden kann, erfährst du in „Das zufällige Leben der Azalea Lewis“!
 
Ist unser Leben vorherbestimmt oder ist alles eine Verkettung von möglichen Zufällen? J. W. Ironmonger schickt Azalea in seinem Roman auf eine spannende Reise durch ihre eigene Vergangenheit, die sie von der idyllischen Isle of Man bis ins heiße Afrika führt. Gleichzeitig kommt in der Gegenwart eine aufregende Liebesgeschichte auf sie zu – Zufall oder Schicksal? Wer weiß …
 
Wirf' jetzt einen Blick ins Buch:
PDF-Leseprobe „Das zufällige Leben der Azalea Lewis“

WEITEREMPFEHLEN

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare 1

Kommentar schreiben

21.07.2015, 18:43 Uhr

Arietta

Eine Achterbahnfahrt über Ängste und Gefühle Das zufällige Leben der Azalea Lewis Meine Meinung zum Inhalt: Es ist nicht ganz leicht das ganze gerecht wieder zu geben. Es kommt darauf an aus was man für einem Blickwinkel das ganze betrachtet. Hier geht es für mich in erster Line um Azalea und deren Leben gleicht einer Achterbahn . Die kleine 3 jährige Azalea blieb alleine auf dem Rummelplatz zurück, ihre Mutter bleibt Spurlos verschwunden. Hier fängt die ganze Geschichte die einer Odyssee von Azaleas an. Angefangen von der 3 Jährigen bis hin zur 33 Jährigen jungen Frau. Erst die Ergebnisse lose Befragung durch die Polizei, die Spurensuche der Mutter, bis sie endlich ein neues zu Hause bei ihren Adoptiveltern Luke und Rebecca Folley findet. ihre Mutter gilt als Tod, an einem 21. Mittsommertag wurde sie wahrscheinlich ein Mordopfer. Sie reist mit ihren neuen Eltern nach Uganda, zu einer Missionsstadion die sie dort Leiten. Auch hier geht es dramatisch und aufregend zu. Der berüchtigte Josoph Kony und seine Kindersoldaten besuchen die Missionsstadion. Und wieder spielt der 21. Mittsommertag eine große Rolle. Dieses Datum scheint Azalea zu verfolgen und schlägt jedes Mal das Schicksal Erbarmungslos zu. Die nun herangewachsene Azalea, die mit den Lewis nach England. Dort will es der Zufall das sie auf den Philosophen und Wissenschaftler Dr. Thomas Post trifft. Wie es die Fügung will vertraut sie sich ihm an und erzählt ihm von diesen merkwürdigen Zufällen und das auch sie an einem 21. sterben wird. Er ist genau der richtige für sie, er ist geradezu beseelt von diesen merkwürdigen Zufällen und mit Feuereifer stürzt er sich in diese Sache. Er spürt geradezu wie das ganze Azalea quält und ihr Leben beschäftigt, dieser verflixte und 21. Mittsommertag. Er als Experte möchte dieses Rätsel unbedingt lösen und der Sache auf den Grund gehen. Ob er es schafft Azalea am 21. Mittsommertag vor dem Tod zu bewahren, ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Antworten