„Vielschichtig, eindrucksvoll und äußerst spannend“ | Loewe Verlag
Kostenloser Versand ab 7,50 €
Kauf auf Rechnung
Vorbestellung möglich
19.02.2016

„Vielschichtig, eindrucksvoll und äußerst spannend“

Erste Rezensionen zu unseren Jugendbuch-Neuerscheinungen
 
Eine magische Verbindung, große Gefühle und die zentrale Frage danach, wie frei wir in unserem Leben wirklich sind – all das versprechen unsere Jugendbuch Neuerscheinungen im Februar. Ob sie überzeugen konnten, zeigen erste Rezensionen:
  
Bettina Belitz konnte mich mit ihrem neuesten Werk überzeugen. Der subtile Humor hat mich doch einige Male zum Schmunzeln gebracht, die Figuren sind liebevoll dargestellt worden.
claudiasbuecherhoehle.blogspot.de
 
Bettina Belitz' "Panthersommernächte" entführt den Leser in eine reale Welt, der ein wundervolles Fantasyelement anhaftet. Im Fokus steht die einzigartige Verbindung zwischen Nina und einem Panther. Gewürzt wird die Geschichte mit skurrilen, lustigen und liebevollen Charakteren und diesem ganz speziellen Belitz Humor.
Magicallyprincess.blogspot.de
 
In Bornhausen ist der Panther los! Der Plot des Buches wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Dieses Buch hat mich mit seiner überraschenden Geschichte, seinen einzigartigen Figuren und seinem berauschenden Schreibstil fasziniert zurückgelassen.
lesendes-katzenpersonal.blogspot.de
Infernale ist eine sehr realitätsnahe Dystopie, die Action und auch ein bisschen Romantik bietet, die perfekt unterhält, aber auch zum Nachdenken über die eigene Identität und das Verhalten der Gesellschaft anregt.
claudias-buecherregal.de
 
“Infernale” ist ein äußerst spannender und rasanter Dilogie-Auftakt. Sophie Jordan führt den Leser in eine Welt, die zum Nachdenken anregt und die in Ansätzen nicht weit von unserer Realität entfernt ist. Ein wirklich gelungenes Jugendbuch, das auf jeden Fall auch “ältere” Leser begeistern wird.
bookwives.de
 
Eine spannende Idee, die zum Nachdenken anregt und mit viel Spannung, Action und Schockmomenten umgesetzt wird. So fesselt das Schicksal von Davy dermassen, dass man lieber die Nacht zum Tage macht, als das Buch aus der Hand zu legen.
favolas-lesestoff.ch
 
Die Geschichte entwickelt sich vielschichtig, immer eindrucksvoll, und liest sich äußerst spannend. Das Buch ist so mitreißend, dass man es nur schwer (bis unmöglich) zur Seite legen kann. 
www.damarisliest.de

Die authentisch und glaubhaft gestalteten Charaktere, der jugendlich leichte Stil der Autorin und eine Handlung, die einerseits eine Liebesgeschichte ist aber auch durchaus ernste Themen beinhaltet, haben mir unterhaltsame Lesestunden beschert.
manjasbuchregal.de
 
Mit „Ein Sommer ohne uns“ und der Thematik offene Beziehung, wird definitiv Neuland im Jugendbuch/All-Age Genre betreten. Diesen Aspekt empfinde ich als aufregend und anders.
nightingale-blog.de
 
Die Geschichte ist sehr intensiv und auf eine besondere Art feinfühlig, wie ich sie selten erlebt habe. Wenn man sich darauf einlässt und auf der Welle der Emotionen mitreitet und diese an sich heran lässt, wird man dieses Buch mit jeder Faser spüren.
wortmalerei.org

WEITEREMPFEHLEN

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kommentare 0

Kommentar schreiben