Bugs´n´Beasts | Extras | Infinity Drake | Loewe Verlag
Kostenloser Versand ab 7,50 €
Kauf auf Rechnung
Vorbestellung möglich
infinity drake john mcnally scarlatti söhne action serie

Asiatische Riesenhornisse

Jetzt begeben wir uns auf das Gebiet eines echten Monsters. Diese Tiere töten allein in Japan mehr als 30 Menschen pro Jahr!
 
Die asiatische Riesenhornisse ist dein schlimmster Albtraum. Sie ist so groß wie dein Daumen und so breit wie eine Maus, pro Tag kann sie rund 80 Kilometer fliegen und ein FLEISCHFRESSENDES ENZYM absondern – am liebsten DIREKT IN DEINE AUGEN. Ihr Stachel ist nicht nur hochgiftig, sondern verursacht außerdem höllische Schmerzen. Ihr Sekret trägt außerdem Lockstoffe in sich, die den aus rund 30 Tieren bestehenden Schwarm anlocken und zum Angriff einladen.
 
(Diese fliegende Höllenbrut war die Vorlage für die Scarlatti-Wespe in Infinity Drake – aber die Scarlattis sind noch weit gefährlicher: Mit drei Stacheln sind sie die tödlichste Plage, die je geschaffen wurde, mit dem Potential die gesamte Menschheit auszurotten.)

Killerbiene

Was als harmlose Kreuzung von Honigbienen aus Afrika und Europa durch den Wissenschaftler Warrwick E. Kerr begann, mutierte in einem Unfall und wurde so zur Bedrohung: Geschaffen wurde ein wahres Monster, nicht nur, weil ihr Stachel weit schlimmer ist, als der einer herkömmlichen Biene. Diese Killerbienen (verharmlost afrikanisierte Honigbiene genannt) werden außerdem verdammt SCHNELL UNHEIMLICH WÜTEND!
 
Normale Bienen stört es nicht, wenn du für einige Sekunden unter ihrem Bienenstock stehst. Sie werden einen Späher ausschicken, der auskundschaftet, was du tust und der dich nur sticht, wenn er in dir eine wirkliche Bedrohung sieht. Eine Killerbiene wird nur EINE HALBE SEKUNDE warten und dann werden dich Tausende von ihnen auf einmal angreifen und zwar so lange, bis du mindestens eine halbe Meile von ihrem Bienenstock entfernt bist!

Hautdassel

Es gibt eine ganze Reihe an Dasselfliegen, und jede davon ist darauf spezialisiert, sich in einem ganz bestimmten Wirt einzunisten. Man findet sie überall auf der Welt, in Teilen von Südamerika sogar die auf Menschen spezialisierte Hautdassel.
 
Nach der Paarung legen die Dasseln ihre Eier auf Pferdefliegen, Moskitos und ähnlichen Insekten ab. So werden sie zum Menschen gebracht und bleiben auf seiner Haut haften. Wenn die Larven schlüpfen, graben sich die kleinen, FLEISCHFRESSENDEN MADEN tief unter deine Haut, in deinen Körper … sie fressen, und fressen, auch wenn sie nur als kleine Pünktchen an der Hautoberfläche zu erkennen sind, in Wahrheit sind sie 1,5 Zentimeter groß und breit – und sie GRABEN SICH IN DIE TIEFE!
 
Sie fressen und fressen und fressen, Woche um Woche, bis sie sich langsam zu Fliegen verwandeln und auf schnellsten Weg, einen Tunnel aus dir hinaus suchen.
 
WIDERLICH!

Sidney-Trichternetzspinne

Eines der scheußlichsten Spinnentiere überhaupt wartet nur darauf, dich zu fressen – die fleischfressende Trichternetzspinne! Über 5 Zentimeter groß und ausgestattet mit zwei monströsen Fangzähnen, wartet sie in dunklen Ecken und Nischen auf dich, AM ALLERLIEBSTEN IN DEINEN SCHUHEN!
 
Von ihrer Höhle aus spinnt sie einen seidenen Stolperdraht und wartet darauf, dass irgendetwas diesen Alarm auslöst und sie zum ANGRIFF übergehen kann!
Wenn sie dich beißt, geh auf schnellstem Weg direkt ins Krankenhaus.
 
DU WURDEST GEWARNT!