Kostenloser Versand ab 7,50 €
Kauf auf Rechnung
Vorbestellung möglich
Poznanski Ursula Elanus Loewe

Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles.

Elanus“ tauft Jona seine eigens gebaute und programmierte Drohne. Damit benennt er sie nach einer Habichtart – und das aus gutem Grund: Das mit Kamera ausgestattete Flugobjekt liefert eine messerscharfe Bildübertragung, bewegt sich flink, schnell und nahezu lautlos. Und es bleibt seinem „Opfer“ auf den Fersen – bis zum Schluss.

Das harmlos scheinende Spionagewerkzeug selbst ist ungefähr handtellergroß und ähnelt einem kleinen Ufo mit vier Rotoren.
 
Beinahe lautlos gleitet die Drohne für ihre Aufnahmen durch die Lüfte, während Jona bequem daheim von seinem Notebook aus die Steuerung übernimmt oder diese dem Autopiloten überlässt.
Dank einer Spyware spürt das intelligente Luftfahrzeug sein Suchobjekt via Handyortung auf. Weil es in bis zu über 40 Metern Höhe auf nahezu keine Hindernisse stößt, überträgt die Flugdrohne nicht nur ein sauberes Luftbild, sondern lässt sich auch kaum abschütteln.
 
Jona hat den Quadrocopter so weit entwickelt, dass er für ihn Augen und Ohren ist: Er filmt, ist mit einem Zoom ausgestattet und zeichnet sogar Tonspuren auf. Ein wahres Multitalent also, das seinem Besitzer einen gewaltigen Wissensvorsprung bietet – bis dieser zu viel weiß …